Produktionshalle / Lagerhalle - Große, vielseitig nutzbare Gewerbeimmobile im Gewerbegebiet Limpurger Land

Objektnummer (intern): 200917.4760E
Objektnummer (extern): 2
DE-74405 Gaildorf
Gewerbegebiet: Limpurger Land
15.000,00 EUR
Mietpreis
2.730
Fläche (ca.)

Beschreibung Produktionshalle / Lagerhalle

Unsere vielseitig nutzbare Gewerbeimmobilie besteht aus einem großen Büro- und Verwaltungstrakt, zwei modernen, lichtdurchfluteten Gewerbehallen und einem Anbau, in dem Produktions-, Büro-, Konferenzräume sowie die Kantine untergebracht sind. Angrenzend zur Kantine ist auch ein schöner, überdachter Freisitz vorhanden.

Der große und attraktive Bürokomplex mit großzügigem Empfangs- und Sozialbereich ist über zwei Zwischentüren mit den Hallen verbunden.

Die Grundstücksgröße beträgt 4.549 qm und ist mit ca. 2.400 qm überbaut. Das Grundstück ist größtenteils eingezäunt. Die Zufahrt zum Mitarbeiterparkplatz ist mit einem elektr. Rolltor und der Besucherparkplatz mit einer elektr. Schranke ausgestattet. Der Mitarbeiterparkplatz inkl. überdachtem 2-Rad-Parkplatz hat eine Größe von ca. 1.100 qm. Der Besucherparkplatz vor dem Verwaltungstrakt ist ca. 220 qm groß.

Das Gebäude wurde in den Jahren 1995, 1998 und 2002 in drei Bauabschnitten in Stahl- bzw. Stahlbetonskelettkonstrutionbauweise mit Gasbetonausfachung und Isolierverglasung erstellt und ist nicht unterkellert.

Die Dacheindeckung der Hallen wurde in Trapezblech mit Isolierung ausgeführt. Das Flachdach des Verwaltungsgebäudes hat eine Stahlbetondecke mit Kiesschüttung. Die Produktionshallen inkl. Lagerbühnen und der zur Produktion genutzte Anteil des Anbaues haben eine Gesamtfläche von ca. 2.000 qm. Die Hallen haben eine Firsthöhe von 7 m. In Halle 1 und im Anbau des 3. Bauabschnittes sind Meisterbüros untergebracht. Auch besteht ein kleiner überdachter Außenlagerplatz.
In den Hallen sind drei elektrische Tore befahrbar eingebaut. Weiter sind zwei Laufkräne mit einer Tragkraft von 5 t in Halle 1 bzw. 8 t in Halle 2 vorhanden. Die Hallen werden über Gasdunkelstrahler beheizt und mit Oberlichtbändern ausgeleuchtet.

Im 3-geschossigen Büro- und Verwaltungsgebäude sind Betondecken eingezogen, die mit Odenwalddecken abgehängt sind. Es sind flexible Raumteiler, vorwiegend als Aktenschränke, eingebaut. Beheizt wird über eine Gaszentralheizung. DV-Verkabelung ist ebenfalls vorhanden. Im Treppenhaus ist eine große Oberlichtkuppel eingebaut, die sich elektrisch bedienen lässt. Der großzügige Eingangsbereich sowie das Treppenhaus sind mit Fliesen belegt. Der Boden in den Büroräumen ist vorwiegend mit Industrietextilbelag ausgelegt. Sämtliche Sozialräume wie Umkleide, Kantine, WC´s und Dusche sind gefliest.

Die Grundfläche für Verwaltung, der gesamten Sozialräume und des Treppenhauses liegt bei ca. 1.060 qm, die reine Nutzfläche bei ca. 990 qm.

Neben der Kantine, die mit einer Einbauküche ausgestattet ist, grenzt ein größerer Konferenz-/Schulungsraum an. Dieser Raum verfügt über eine Faltwand. So kann die Kantine und der Schulungsraum bei betrieblichen Veranstaltungen zusammen gelegt werden und hat dann eine Fläche von ca. 160 qm. Angrenzend zur Kantine befindet sich noch ein schöner ca. 70 qm überdachter Freisitz.

Lage der Gewerbeimmobilie::
Die Gewerbeimmobilie liegt direkt an der B 298 im Gewerbegebiet "Limpurger Land in 74405 Gaildorf-Unterrot.

Infrastruktur/Verkehrsanbindung:
Die Stadt Gaildorf hat ca. 12.600 Einwohner und liegt am südlichen Ende des Landkreises Schwäbisch Hall im Kochertal zwischen dem im Westen aufsteigenden „Schwäbisch-Fränkischen Wald“ und den östlich angrenzenden „Limpurger Bergen“.

Der Teilort Unterrot hat ca. 2.500 Einwohner und liegt knapp 2,3 km südlich des Hauptortes, im Schnittpunkt der Täler von Rot und Kocher.

Im Regionalplan ist Gaildorf als Unterzentrum mit Entwicklungspotential zum Mittelzentrum ausgewiesen und liegt an der Entwicklungsachse Stuttgart-Backnang-Gaildorf-Schwäbisch Hall.

Verkehrsmäßig liegt Gaildorf im Schnittpunkt zweier Bundesstraßen, der aus Richtung Schwäbisch Gmünd kommenden B 298 und der B 19 von Aalen nach Schwäbisch Hall. Weitere Landes- und Kreisstraßen führen in Gaildorf zusammen. Darüber hinaus liegt Gaildorf auch an der elektrifizierten Murrtal-Bahnlinie Stuttgart- Schwäbisch Hall.

- Eine Bushaltestelle liegt in ca. 30 m Entfernung direkt an der B 298.
- Zum Bahnhof sind es ca. 3 km.
- Zur Autobahn A6 sind es ca. 25 km und zur A7 ca. 40 km.
- Der Adolf Würth Businessairport in Schwäbisch Hall ist ca. 25 km entfernt.
- Zum Stuttgarter Flughafen sind es ca. 75 km.

Die Stadt Gaildorf und deren Teilorte verfügt über 11 Kindergärten, ein Schulzentrum mit Grund-, Haupt, Real- und Werkrealschule sowie Gymnasium. Außerdem Grundschulen in den Teilorten Unterrot, Ottendorf und Eutendorf in der auch eine Förderschule angegliedert ist.

Da wir die Immobile selbst und nicht über Makler anbieten, fällt keine Provision an.

Sind Sie auf der Suche nach einem Gewerbegrundstück in Gaildorf ? Dann kontaktieren Sie uns.
Die Grundstück liegt direkt gegenüber unserer Gewerbeimmobile in der Max-Eyth-Str.

Detailinformationen

Verfügbar ab:
01.01.2021 12:00:00
Letzte Aktualisierung: 14.09.2021 07:25:12
Angebot von:
Privat
Parkplätze: Mitarbeiterparkplatz 1.100 qm, Besucherparkplatz 220 qm
Baujahr:
1995, 1998, 2002
 
Temporäre Nutzung
Nein
Dateianhänge

Produktions- / Lagerhalle

Stützenfrei:
Ja
Kran Traglast: 5 to und 8 to
LKW-Zufahrt eben:
Ja
Beheizbar: Ja

Verkehr / Infrastruktur:

Entfernungen:
zur Autobahn:
25 km 
zur Bundesstrasse: 0 km 
zum Bahnhof:
3 km 
zum Güterbahnhof: 3 km 
zum ÖPNV:
0 km 
zum Flughafen:
75 km 
Breitband Internet (DSL / VDSL):
Ja
Gasanschluss: Ja