Standortprofil - Widdern

Basisdaten

Die Stadt Widdern ist eine kleine Gemeinde mit rund 2.000 Einwohnern an der Mündung der Kessach in die Jagst, in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Gemeinden Möckmühl, Jagsthausen (bekannt durch die Festspiele in der Burg des Götz von Berlichingen) und Schöntal mit seiner berühmten Klosteranlage.

Zu Widdern gehört der Teilort Unterkessach (mit Volkshausen), der im Landeswettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" im Jahr 1991 die Goldmedaille und im Bundeswettbewerb die Bronzemedaille gewonnen hat.

Die kleinste Stadt Baden-Württembergs, Idylle par excellence, harmonisch eingebettet in die freundliche und waldreiche Natur des Jagst- und Kessachtals.

74259
Deutschland
Baden-Württemberg
Landkreis Heilbronn
Stuttgart
Keltergasse 5
Reinsdorf/Greiz (Thüringen) 

Allgemeine Angaben

Höhenlage von:
181 m
bis: 322 m
Wohnbevölkerung am:
14.11.2019
gesamt: 1838
Hebesatz Gewerbesteuer:
370
Hebesatz Grundsteuer A:
380
Hebesatz Grundsteuer B: 420

Wohnungs- / Immobilienmarkt

74259 Widdern